Rechtsgebiete

Rechtsgebiete Ehe- und Familienrecht:

rechtsgebiete

Rechtsgebiete

  • einvernehmliche oder streitige Ehescheidung
  • Unterhaltsverfahren: Kindesunterhalt, Volljährigenunterhalt, Trennungsunterhalt, Ehegattenunterhalt, Abänderungsverfahren, Eilverfahren
  • Regelung des Umgangsrechts und des Sorgerechts
  • Zuweisung der Ehewohnung
  • Hausratsteilung
  • Eheverträge/Scheidungsfolgenvereinbarungen
  • Gewaltschutzverfahren/ Näherungsverbot
  • Vaterschaftsanfechtung/- feststellung
  • Versorgungsausgleich
  • Zugewinnausgleich und Vermögensauseinandersetzung
  • Vorsorgeverfügungen: Sorgerechtsverfügung/Patientenverfügung/ Betreuugsverfügung/Vorsorgevollmacht/Trauerverfügung
  • erbrechtliche Erstberatung
Trennung im Guten?

Auch wenn Sie Streit vermeiden wollen, sollten Sie Ihre Rechte kennen, um nicht das Nachsehen zu haben. Hier ist es wichtig, sich frühzeitig zu informieren, um rechtzeitig die nötigen Weichen stellen zu können.

Von der Trennung bis zur Scheidung gibt es viele Dinge zu regeln:
Den Unterhalt für Sie oder Ihre/n Ehepartner/in und für Ihre Kinder, das Sorge- und Umgangsrecht, die Aufteilung des Hausrates und die Ansprüche, die sich aus der gemeinsamen Zeit als Ehepartner ergeben, wie Zugewinnausgleich, Versorgungsausgleich und die Vermögensauseinandersetzung.

Rechtsgebiete Trennung und Scheidung im Guten

Als Rechtsanwältin und Fachanwältin für Familienrecht habe ich mich auf die Regelung familienrechtlicher Belange und damit auf die vielfältigen Facetten des Familienrechts spezialisiert. Ich berate Sie während der Trennungsphase im Hintergrund, führe für Sie die Korrespondenz mit der Gegenseite im vorgerichtlichen Verfahrensstadium und  begleite Sie selbstverständlich auch in Gerichtsverfahren - nötigenfalls bis zum Oberlandesgericht.

Mein Ziel ist es dabei stets, für Sie tragfähige und sinnvolle Lösungen sowohl für die finanziellen Bereiche wie Unterhalt und Zugewinn, aber auch hinsichtlich der Belange Ihrer Kinder - wie Umgangsrecht und Sorgerecht - zu erarbeiten und hierbei das Kostenrisiko für Sie möglichst gering zu halten.

Über etwaige Gerichts- und Anwaltskosten gemäß Rechtsanwaltsvergütungsgesetz, über mein Beratungshonorar und über die Möglichkeit zur Beantragung von Verfahrenskostenhilfe für Gerichtsverfahren informiere ich Sie, bevor Sie sich für eine Handlungsalternative entscheiden.

Für Ihre Fragen stehe ich Ihnen immer gerne zur Verfügung.

Sie brauchen einen Ehevertrag? Die Gegenseite hat Ihnen einen notariellen Vertragsentwurf vorgelegt, den Sie möglichst schnell unterzeichnen sollen? Sie wollen sich mit Ihrem Ehepartner im Vorfeld der Ehescheidung gütlich einigen und die Vermögesauseinandersetzung einvernehmlich regeln? Sie führen ein Unternehmen und wollen es im Falle einer Scheidung nicht verlieren?

Gern bin ich bei der Überprüfung oder Gestaltung eines Ehevertrages oder einer notariellen Scheidungsfolgenvereinbarungen für Sie tätig!

Sie wünschen eine Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht? Rechtzeitige Vorkehrungen für den Fall, dass Sie sich selbst nicht mehr äußern können, sichern Ihr Selbstbestimmungsrecht. Zur Auswahl stehen nicht nur erbrechtliche Möglichkeiten, sondern auch Vorsorgeverfügungen: Patientenverfügung oder Vorsorgevollmacht, Sorgerechtsverfügung, Organspendeverfügung, Trauerverfügung. Wichtig ist auch die  richtige Archivierung Ihrer Verfügungen.